6

Purikura präsentiert: High School of the Dead

 

An diesem verflucht heißen Samstag präsentieren unsere Saufkompanen ihr Meisterwerk „High School of the Dead“. Freut euch auf hirnlose Bestien, die nach Fleisch dürsten und blutjunge Oberschülerinnen, die wohlproportioniert sind. Die Kameraführung verspricht für jeden Pantsu-Fan ein tolles Erlebnis. Auch für die Technikfreaks und Liebhaber von unnötigen Karaokeblödsinn, aufwendiger Logogestaltung und Crediteffekten haben sie ihre wertvollen Stunden der letzten Tage geopfert. Also hopphopp und los zur Homepage von Purikura für DDL und Torrent!

 

KLICK!!

Geschrieben von Dex - 10.Juli.2010

6 Antworten zu “Purikura präsentiert: High School of the Dead”

  1. baboon sagt:

    LOL
    Da ist man mal ein paar Stunden nicht da und schon releasen hier andere Gruppen o0

  2. Anonymus sagt:

    Ich will hier jetzt niemanden kritisieren, aber ich glaube HOTD machen bestimmt 20 Gruppen, da muss man doch mal einsehen, dass das doch etwas sinnfrei ist.

  3. Dex sagt:

    Na ja, die hatten das Projekt schon sehr lange geplant. Dass dann noch 20 andere Gruppen sich extra gründen, während des Subbens Coops bilden oder sich mit ins Getummel stürzen wollen, kann ja keiner ahnen. Aber ich bin mir sehr sicher, dass nach spätestens der 5. Folge nur noch die Hälfte der Gruppen weitersubben. Das sage ich aus Erfahrung ^^

  4. lolicon sagt:

    Ist doch klar das alle Gruppen sich auf solch ein Hype stürtzen wollen um die besucher zahlen zu puschen. Wäre die Kommunikation unter den Gruppen doch nur besser dann würden die Ressourcen besser verteilt werden.

  5. Dex sagt:

    Wenn die Sommerferien vorbei sind, erledigt sich das wirklich von ganz allein^^ Das war schon immer so und wird auch immer so sein.

  6. I_R_Baboon sagt:

    Es gibt zwei vernünftige deutsche Gruppen, die diesen Anime subben, Subs4u und Purikura. Die anderen kann man bestimmt getrost unter den Tisch kehren. Ich ganz persönlich empfehle das Purikura Release.

Hinterlasse eine Antwort